14.11.2017


Kann man Kokosmilch einfrieren?

Was ist, wenn man nur eine kleine Menge Kokosmilch benötigt, dafür aber eine ganze neue Dose öffnen muss. Die Lösung für das Problem könnte Einfrieren sein. Aber kann man Kokosmilch überhaupt einfrieren oder verliert sie dabei ihre cremige Konsistenz?



Diese Kokusnuss wurde nicht eingefroren. Man kann aus ihr Kokusmilch machen.

Um dies herauszufinden habe ich einen kleinen Versuch gemacht und die Ergebnisse hier veröffentlicht, damit auch du von den Erfahrungen profitieren kannst.

Von zwei Dosen Kokosmilch wurde der Inhalt von einer der Beiden im Tiefkühlfach für ca. 24 Stunden in diesen Gefrierdosen* eingefroren. Die andere Dose wurde für die Zeit bei Kühlschranktemperatur aufbewahrt.

Ergebnis nach dem Auftauen


Bei der nicht eingefrorenen Kokosmilch war der obere weiße Kokos-Teil cremig. Darunter befand sich das farblose flüssige Kokos-Wasser.

Die eingefrorene Kokosmilch war im gefrorenem Zustand ganz normal fest und wurde nach dem Auftauen krümelig, anstatt cremig. Auch die Farbe veränderte sich beim Auftauen zu einem leichten grau. Das durchsichtige Kokos-Wasser blieb unverändert. Die Konsistenz der gefrorenen Kokosmilch war nach dem Einfrieren also schlechter.

Geschmacklich waren aber keine Unterschiede bei mir erkennbar.

Fazit


Beim Einfrieren wird der cremige Teil der Kokosmilch leider krümelig. Wenn man die Kokosmilch aber in der Pfanne oder im Topf erhitzt, wird die Konsistenz wieder normal. Geschmacklich sind keine Unterschiede zu bemerken.

Mein Fazit ist also, bevor man Kokosmilch wegschmeißt oder sie im Kühlschrank schlecht werden lässt, kann man sie ruhig einfrieren. Beim Verarbeiten muss sie dann allerdings erhitzt werden, da die Konsistenz sonst nicht sehr schön ist.

Natürlich muss das nicht immer so sein, da Kokosmilch ein Naturprodukt ist und sich aus diesem Grund immer unterschiedlich verhält.

Rezept, welchem übrige Kokosmilch hinzugegeben werden kann

Ich persönlich friere übergebliebene Kokosmilch nicht so gerne ein, sondern verarbeite sie oft in Smoothies. Wenn man folgendem Smoothie noch den übrig gebliebenen Rest aus der Dose hinzugibt, schmeckt er besonders exotisch.




Wenn du Kokosmilch trotzdem einfrieren möchtest, kann ich dir diese Gefrierdose* empfehlen, welche ich auch selber gerne verwende. Ich benutze sie sowohl zum Einfrieren, als auch in der Mikrowelle.

Falls du weitere spannende Informationen oder Rezepte suchst, empfehle ich dir die unten gezeigten Artikelvorschläge. Dort kannst du viele weitere tolle Blogartikel finden.


über diese Website


In regelmäßigen Abständen veröffentliche ich hier auf meinem Blog Rezepte zu besonders außergewöhnlichen Gerichten oder ich schreibe über besonders interessante Küchengeräte. Falls Du also Lust hast, mal ein paar neue Gerichte auszuprobieren oder etwas Abwechslung in deine Küche zu bekommen, wirst Du hier sicher etwas Interessantes entdecken.
Viel Spaß dabei!

Ausgewählte Gerätempfehlungen


Ausgewählte Rezepte