17.10.2017


Rosmarinkartoffeln mit frischem Rosmarin

In diesem Rezept zeige ich dir, wie du super leckere Rosmarinkartoffeln selber machen kannst. Diese lassen sich gut als Beilage zu Fisch essen.


Leckere Rosmarinkartoffeln mit frischem Rosmarin und Fisch

Zutaten

600g(Bio)Kartoffeln
etwasZitronensaft
etwasRosmarin
etwasThymian
etwasSalz
etwasschwarzer Pfeffer
etwasOlivenöl

Infos zum Rezept

Portionsgröße2 Portionen
Arbeitszeitca. 10 min
Garzeitca. 25 min
Schwierigskeitsgradeinfach

Als erstes wird die Marinade hergestellt. Dafür werden Öl, Zitronensaft, Rosmarin und ein bisschen Thymian gemischt.

Anschließend heize ich den Ofen auf etwa 180°C Umluft. Außerdem werden die Kartoffeln gewaschen, geschält und geschnitten. Bei unbehandelten Kartoffeln lasse ich die Schale dran. Zum Schneiden verwende ich eine Gemüseschneidemaschiene*, da ich so etwas Zeit und Arbeit spare.

Nun werden Ölmischung und geschnittenen Kartoffeln auf ein Backblech gegeben und bis zur gewünschten Bräune gebacken.

Zum Schluss werden die Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen genommen und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Die Kartoffeln eignen sich sehr gut als Beilage zu Fisch.


über diese Website


In regelmäßigen Abständen veröffentliche ich hier auf meinem Blog Rezepte zu besonders außergewöhnlichen Gerichten oder ich schreibe über besonders spannende Küchengeräte, welche mich sehr begeistern. Falls du also Lust hast, mal ein paar neue Gerichte auszuprobieren oder etwas Abwechslung in deine Küche bekommen möchtest, wirst du hier sicher etwas interessantes entdecken. Viel Spaß.

Weitere ausgewählte Rezepte


Weitere ausgewählte Gerätempfehlungen